Annelies M̦bus РVereinsmeisterin 2018

Am 20.10.2018 fand die Vereinsmeisterschaft der Bouleabteilung statt. Sechzehn Teilnehmer traten im Einzel, genannt „Tête-à-Tête“, gegeneinander an. Es wurden drei Vorrunden gespielt, die durch ein Pétanque-EXCEL-Programm ausgelost wurden. Die Boulebahnen wurden mit einer BINGO-Kugel zugelost. Bereits in den Vorrunden gab es interessante Paarungen, die dann ganz anders verliefen, als man es erwartet hatte.

(v.l.n.r.) Alfonso Aigner (Vierter), Annelies Möbus (Erste), Ingobert Hinkelmann (Zweiter) und Maria Aigner (Dritte).

Annelies Möbus, genannt die „Legehenne“, gewann alle  sechs Spiele und wurde Vereinsmeisterin 2018 bei der Tête-à-Tête-Vereinsmeisterschaft 2018.



Die Turnierleitung übernahm freundlicherweise Ted Tiedt, der durch Andreas Staudter unterstützt wurde. Der Wirtschafts-ausschuss hatte für Essen und Trinken gesorgt und drei Spender hatten Kuchen gebacken.

So wurde es ein sehr schöner Samstag für alle Teilnehmer, nicht nur für die Sieger, weil auch das Wetter mitspielte und ideal zum Boulespielen war.

Impressionen