Boule: 1. Mannschaft – Meister und Aufstieg in die 2. Hessenliga

Die Meister der 3. Hessenliga Süd

(v.l.n.r. – vorne) Cristina Zimmermann, Andre Tütüncü, Carlos Sololomando, (v.l.n.r. – hinten) Stefan Herbener, Dirk Becker, Captain Hagen Lepzyk, Thomas Kimpel, Ben Weiland

Nicht auf dem Gruppenfoto:

Stefan Nell

Die Saison begann am 04.05.2019 mit einem knappen Sieg und einer knappen Niederlage, am 01.06.2019 wiederholte sich das noch einmal, bis man die Ginsheimer Altrheinbouler 1 mit 4:1 schlug. Knallhartes Training war jetzt angesagt, um das gesteckte Ziel, den Aufstieg, noch zu holen.

Das Training hat sich gelohnt, den am 06.07.2019 schlug man CdP Dieburg 3 und BC Langenselbold jeweils mit 5:0.

Der BC Rheingau 1 war jetzt der TG1886 Weiskirchen auf den Fersen und wollte sich den Sieg noch schnappen, aber die TG1886 Weiskirchen schlugen am letzten Tag noch mal erbarmungslos zu und gewannen gegen die DJK-SSG Bensheim 1 und die BG Gross-Gerau 2 jeweils mit 4:1, während der Verfolger BC Rheingau gegen Ginsheim und Dieburg jeweils nur mit 3:2 punkten konnten.

Endergebnis:

Von den 9 Begegnungen wurden 7 gewonnen und nur 2 verloren!

 

Spiele 32 : 13 

 

Meister der 3. Hessenliga Süd und Aufstieg in die 2. Hessenliga


 

TG 1886 Weiskirchen 2

Klassenerhalt in der 3. Hessenliga geschafft!

(v.l.n.r. – vorne) Kim Louise Stenzel, Karina Tiedt, Klaus Weigand, (v.l.n.r. – hinten) Reiner Rebel, Erwin Drisler, Anita Berger, Mario Stenzel, Annett Stenzel, Captain Ted Tiedt

Das Ziel war Klassenerhalt und das wurde mehr als nur erreicht! Mit einem tollen und erfolgreichen Einsatz am letzten Liga-Spieltag, gewann man zweimal 4:1 gegen den punktgleichen SG Arheilgen 1 und gegen den diesjährigen Aufsteiger TV Crumstadt, dass hat die TG 1886 WEI2 vom vorletzten Platz ins Mittelfeld auf den 6. Platz katapultiert!


 

TG 1886 Weiskirchen 3

Abstieg in die 4. Hessenliga

(vorne) Captain Hartmut Liebich, (zweite Reihe v.l.n.r.) Marion Schiemann, Karin Schulze, Maria Liebich, Andreas Staudter, (v.l.n.r. Рhinten) Rosario Amenta, Claudia Bornmann-Kalff, Sven Ricker und J̦rg Bornmann

Nicht auf dem Gruppenfoto:

Martina Bojack-Clark


Das Foto entstand nach dem ersten Begegnung gegen die Boule Brothers Ostheim 2, welche wir mit 4:1 gewannen. So sollte es leider nicht weitergehen!

Die DJK Eintracht Steinheim 1, die ehemaligen Bundeligaspieler auftrumpfte und die anderen Gegner, die mit ihren 1. Mannschaften in der 3. Hessenliga Mitte /Nord spielten, waren für unsere gemischte Gruppe aus Anfängern und Oldies einfach nicht zu schlagen, obwohl bei den Siegen, die wir natürlich auch vorzuzeigen haben, neue Talente zu sehen waren. Aber „last but not least“ waren wir eine sehr harmonische Truppe, die in keiner Situation den Humor verlor.

Nächstes Jahr schlagen wir wieder zu und planen schon die Meisterschaftsfeier 2020.